Realschule Plus - Daun Vulkaneifel - Kooperative Realschule

Praxistag

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe des Berufsreifezweigs steigen in die Praxisphase des Langzeitpraktikums zu Beginn des zweiten Halbjahres ein und führen dieses bis zum Ende des ersten Halbjahres der 9. Klassenstufe, bis zu den Weihnachtsferien an einen Tag in der Woche (donnerstags) im Betrieb fort. Schulisches und betriebliches Lernen in ihrem jeweiligen Wunschberuf wird miteinander verknüpft und hilft den Jugendlichen beim Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt. Im Rahmen des einstündigen Faches Berufsorientierung (BO) wird die Praktikumsphase mit den Jugendlichen im Vorfeld intensiv vorbereitet, während der Durchführung begleitet und im Anschluss nachbereitet. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler hierbei auch durch Berufsberater, Herrn Richard Werker, durch die Berufseinstiegsbegleitung bzw. den Übergangscoach, Frau Sonja Borchert, sowie durch zertifizierte außerschulische Partner. Dies geschieht z. B. durch regelmäßige Reflexionsgespräche zu den individuellen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen.

Oftmals ist während des Praxistags ein Motivationsschub für das Lernen, sowie ein Ansteigen der individuellen schulischen Leistungen zu verzeichnen. In der Vergangenheit konnten viele Schülerinnen und Schüler durch den Praxistag einen Ausbildungsplatz bekommen. Dies geschah im gleichen Betrieb oder durch die gewonnenen Erfahrungen in einem anderen Betrieb des jeweiligen Berufsbildes.

© Drei-Maare-Realschule plus Daun
zurück    hoch    drucken
Schulstraße 3 • 54550 Daun
Tel.: 0 65 92 / 983 18-0 • Fax: 0 65 92 / 983 18-29 • E-Mail: info@rsplusdaun.de