Realschule Plus - Daun Vulkaneifel - Kooperative Realschule
Daun Vulkaneifel

Fach Deutsch

Neben der unterrichtlichen Arbeit setzt die Fachkonferenz DEUTSCH folgende Schwerpunkte:

1. Leseförderung

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels werden alljährlich zunächst in jeder sechsten Klasse die beiden Besten ermittelt, anschließend der Schulsieger.

Hier das Ergebnis vom Dezember 2011:

Julian Kainz aus Schalkenmehren hat den Vorlesewettbewerb der Realschule plus gewonnen. Er und neun Mitbewerber lasen jeweils einen vorbereiteten Text aus selbst gewählten Kinder- und Jugendbüchern und in der zweiten Runde eine unbekannte Passage aus einer "Friedensgeschichte" der Schriftstellerin Gudrun Pausewang.

Die weiteren Klassensieger waren:

  • Leon Brengmann (Hörschhausen)
  • Sheyenne Hammermüller (Daun-Steinborn)
  • Marvin Hilgers (Oberstadtfeld)
  • Bettina Imeri (Daun)
  • Anna Pias (Brockscheid)
  • Steven Preis (Daun)
  • Hannah Theisen (Mehren)
  • Julien Wagner (Daun)
  • Kilian Weber (Ulmen).

Fester Bestandteil des Deutschunterrichts ist das gemeinsame Lesen und Besprechen  von Kinder- und Jugendbüchern. Dabei reicht die Bandbreite von Klassikern bis zu Neuerscheinungen. So las die Klasse 7a im Schuljahr 2011/12 das neue Buch von Carolin Philipps, „Planet Mia“, die Geschichte eines autistischen Mädchens. Die Schüler schickten ihre selbstverfassten Romankritiken an den Verlag "Hase & Igel", der eine Auswahl in seinem neuen Katalog abdruckte.

"Am Buch ‚Planet Mia’ gefällt mir sehr gut, dass Wörter in Jugendsprache eingebaut sind. Langweilig ist das Buch überhaupt nicht. Es wird spannend und einfühlsam erzählt."
Julian Junk

"Ich finde das Ende des Buchs schön, weil Finn anfängt, Mia zu unterstützen und ihr zu helfen. Insgesamt ist es ein gutes Jugendbuch."
Jessica Wolf

"Das Buch steckt voller Überraschungen und ist spannend. Ich finde gut, dass man auch etwas über autistische Kinder lernt. Für Teenager ist das Buch sehr gut lesbar, denn es ist nicht allzu schwer formuliert."
Marvin Schmitt
 

2. Theaterbesuche

Seit über 20 Jahren besuchen alle 5. Klassen  im Sommer die Burgfestspiele in Mayen. In diesem Jahr stand „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne auf dem Spielplan. Das Besondere bei diesen Aufführungen ist, dass die Schüler in die Handlung mit einbezogen und auf die Bühne gerufen werden. Ausblick 2013: Dornröschen!

Regelmäßig gastieren Theaterbühnen in der Aula unserer Schule. Im Juni 2012 führte das Bonner Jugendtheater „Die Geschichte von Lena“ für die sechsten Klassen auf - ein beklemmender Fall von Mobbing. Im Anschluss diskutierten Schüler und Schauspieler lebhaft miteinander.

© Drei-Maare-Realschule plus Daun
zurück    hoch    drucken
Schulstraße 3 • 54550 Daun
Tel.: 0 65 92 / 983 18-0 • Fax: 0 65 92 / 983 18-29 • E-Mail: info@rsplusdaun.de