Realschule Plus - Daun Vulkaneifel - Kooperative Realschule
Daun Vulkaneifel

Förderkonzept

Individuelle Förderung - Ziele und Förderbereiche

Die aufgeführten Instrumente werden in jedem Schuljahr für alle Schüler anhand eines ausgearbeiteten Konzepts in einer Klassenstufe angeboten.

Ziele

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
    Schüler erfahren, dass sie durch eigene Anstrengung und Training selber etwas bewirken können
  • Überwindung von Schwierigkeiten beim schulischen Übergang
  • Stärkung der Selbstlernkompetenz
    Bei den Schülern wird der Umgang mit Selbstlernkonzepten initiiert, damit sie befähigt werden, zukünftig selbständig an Stärken und Schwächen zu arbeiten
     

Förderbereiche

Sozialkompetenz

  • Soziales Lernen beim Klassenleiter in der Klassenleiterstunde
  • Integration innerhalb der Klasse durch Kennenlerntage - Projekttag "Die Klasse, mein Team" - Klassenfahrt – Klassenregeln - Klassenleiterstunde
  • gewaltfreie Problemlösungsstrategien durch Streitschlichter
  • Projekte in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und dem Schulseelsorger im Bereich der Sucht- und Gewaltprävention zur Stärkung des Selbstwertgefühls

Methodenkompetenz

  • Lernorganisation beim Klassenlehrer in einer zusätzlichen Klassenleiterstunde in der 5. Klasse
  • Lerntypentest für die Entwicklung eigener LernstrategienHausaufgabenhilfe am Nachmittag als Hilfe in Bezug auf Lernorganisation und  Lerninhalte
  • Kooperatives Lernen einschließlich Methodentage und  Elternabend
  • Förderung der Medienkompetenz durch Veranstaltungen zur Einführung ins Netz sowie zu Gefahren beim Chatten einschließlich Elternabend
  • Förderung der individuellen Berufswahl durch Führen eines Berufswahlportfolios ab Klassenstufe 6, Durchführung von Praktika sowie ihre Reflektion mit einer Bezugsperson aus dem schulischen Umfeld, Einzeltraining bei Bewerbungsgesprächen mit Vertretern aus der Wirtschaft

Sachkompetenz 

  • Unterstützung bei der Aufarbeitung von Lernrückständen im Basiswissen sowie Ausgleich aktueller Lücken und Ausbau vorhandener Stärken durch Ergänzungsunterricht: 2  Stunden pro Woche am Vormittag in der 5. und 6. Klasse
  • Aufarbeitung aktueller Defizite: Profilstunden in M, D, E:
    Doppelbesetzung im Fachunterricht: 1 Stunde pro Woche in der 5. und 6. Klasse
  • Förderung der Rechtschreibung in Vertretungsstunden und im Deutsch-Unterricht
  • Hausaufgabenhilfe am Nachmittag als aktuelle Hilfe in Bezug auf Lernorganisation und  Lerninhalte
  • Binnendifferenzierung im Unterricht

Förderung im Einzelfall

  • Unterstützungsangebot für Schüler mit Teilleistungsschwächen in Rechtschreibung und bei Dyskalkulie
  • Unterstützung von Schülern mit Migrationshintergrund durch Lern- und Lesepaten
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle durch Ausbildungspaten
  • Hausaufgabenhilfe am Nachmittag als aktuelle Hilfe in Bezug auf Lernorganisation und  Lerninhalt
© Drei-Maare-Realschule plus Daun
zurück    hoch    drucken
Schulstraße 3 • 54550 Daun
Tel.: 0 65 92 / 983 18-0 • Fax: 0 65 92 / 983 18-29 • E-Mail: info@rsplusdaun.de