Realschule Plus - Daun Vulkaneifel - Kooperative Realschule

Wahlpflichtfächer

Allgemeines

Neben den bekannten Pflichtfächern gibt es an unserer Realschule plus als wichtigen Baustein die sogenannten Wahlpflichtfächer als weitere Hauptfächer. Unterschieden wird zwischen den Kernwahlpflichtfächern und den schuleigenen Wahlpflichtfächern.

In allen Wahlpflichtfächern sind Berufsorientierung, Informatische Bildung und Ökonomische Bildung durchgängiges Unterrichtsprinzip.
 

Wichtige Entscheidung

Am Ende der Klassenstufe 5 entscheiden sich alle Schülerinnen und Schüler zwischen folgenden zwei Möglichkeiten:

    1)  Französisch als zweite Fremdsprache
    2)  das Orientierungsangebot

Im Orientierungsangebot lernen Schülerinnen und Schüler im Laufe des 6. Schuljahres die Wahlpflichtfächer HuS, WuV, TuN und das Fach Informatische Bildung (IB) kennen.
Am Ende der Klassenstufe 6 müssen sie sich alle verbindlich für eins der drei Fächer HuS, WuV und TuN entscheiden, die dann durchgängig bis zum jeweiligen Schulabschluss belegt werden.
Wer in der 6. Klasse das Fach Französisch belegt hat, kann dies in der 7. Klasse fortführen oder eins der genannten Kernwahlpflichtfächer wählen.

Alle Schülerinnen und Schüler, die im 7. Schuljahr HuS, WuV oder TuN belegt haben, wählen für das 8. und 9. Schuljahr zusätzlich ein schuleigenes Wahlpflichtfach dazu. Sie können aus folgendem Angebot wählen:

© Drei-Maare-Realschule plus Daun
zurück    hoch    drucken
Schulstraße 3 • 54550 Daun
Tel.: 0 65 92 / 983 18-0 • Fax: 0 65 92 / 983 18-29 • E-Mail: info@rsplusdaun.de